Praxisleistung
Persönliches
Praxisbilder
Hypnotherapie
Psychotherapie
Paartherapie
AD(H)S Beratung
Hypnotherapie
Kontakt
A G B
Impressum
Reportagen
Häufig gefragt
Link´s
Preise/ Kosten
Psychotherapeutischer
Heilpraktiker
Hans-Peter Ries
Verantwortlich für den Inhalt: Hans-Peter Ries. Wingertsäcker 2, 68535 Edingen-Neckarhausen. Tel. 06203-402134, rieshypnotics@gmail.com
Weitere Verwertung der Inhalte soweit nicht durch Dritte geregelt, nur mit schriftlicher Zustimmung des Seiteninhabers.
Praxis für moderne
c
c
c
c
   acebook
f
Wingertsäcker 2
68535 Edingen-Neckarhausen
Tel. 06203-402134
rieshypnotics@gmail.com
Psychotherapeutischer
Heilpraktiker

Hans-Peter Ries
Partnersuche
Der Begriff Hypnose leitet sich ab: vom Griechischen Wort:
"Hypnos (Gott des Schlafs)".
Obgleich Hypnose eigentlich nichts mit Schlaf gemeinsam hat, wird der Zustand "Trance"
dennoch oft als ein schlafähnlicher Zustand beschrieben.
Die Geschichte der Heilung mittels Hypnose

Reicht bis weit ins Mittelalter zurück, wonach Überlieferungen zufolge, Hypnose
sowohl als Mittel von Teufelsaustreibungen bis hin zur Bekämpfung psychotischer
Zustände eingesetzt wurde.



Um 1770 wandte Anton Messmer ein Verfahren an, welches sich erst viel später als erster wissenschaftlicher Schritt zur Anwendung von Hypnose herausstellte.
Im 19 Jahrhundert forschten zum ersten mal die beiden Wissenschafler  Hippolyte Bernheim
und Jean-Martin Charcot, um das Phänomen der Hypnose.
Sigmund Freud wurde 1885 bei Jean-Martin Charcot in Paris auf die Behandlung von
Patienten mittels Hypnose aufmerksam und unternahm daraufhin selbst einige
Behandlungsversuche.
Im deutschen Sprachgebiet wurde die Hypnose im 20. Jahrhundert durch Oskar Vogt,
Johannes Heinrich Schultz, und später durch Klaus Thomas weiterentwickelt.
Im amerikanischen Sprachgebiet wurde die Hypnose wesentlich durch
Milton H. Erickson und Dave Elman, zum Objekt zahlreicher Weiterentwicklungen.