Praxisleistung
Persönliches
Praxisbilder
Hypnotherapie
Psychotherapie
Paartherapie
AD(H)S Beratung
Hypnotherapie
Kontakt
A G B
Impressum
Reportagen
Häufig gefragt
Link´s
Preise/ Kosten
Psychotherapeutischer
Heilpraktiker
Hans-Peter Ries
Verantwortlich für den Inhalt: Hans-Peter Ries. Wingertsäcker 2, 68535 Edingen-Neckarhausen. Tel. 06203-402134, rieshypnotics@gmail.com
Weitere Verwertung der Inhalte soweit nicht durch Dritte geregelt, nur mit schriftlicher Zustimmung des Seiteninhabers.
Praxis für moderne
c
c
c
c
   acebook
f
Wingertsäcker 2
68535 Edingen-Neckarhausen
Tel. 06203-402134
rieshypnotics@gmail.com
Psychotherapeutischer
Heilpraktiker

Hans-Peter Ries
Partnersuche
Schmerzfrei durch Hypnose
Allzuoft wird das Gebiet der Psychosomatik, mit der Hypochodrie (eingebildete Erkrankung) verwechselt.
Für Betroffene stellt dies insofern ein Problem dar, weil sich nach ausgiebiger medizinischer Untersuchung, nämlich
tatsächlich Schmerzsymptome oder Leiden feststellen lassen für die sich jedoch keine organische Ursache finden lässt.
Es ist das Wechselspiel zwischen Psyche (Seele) und Soma (Körper), welches jedoch meist erst nach einem langen
Leidensweg  und  oftmals auch  erst  viel  zu  spät  durch  psychotherapeutische  Intervention  diagnostiziert  und 
erfolgreich behandelt  wird.
Im ungünstigsten Fall haben sich bis zu einer
Diagnose manchmal sogar ernsthafte körperliche
oder organische Krankheiten gebildet, die im
Anschluss an eine erfolgreiche Psychotherapie,
wieder einer medizinischen Behandlung zugeführt
werden müssen.
Zu Beginn der Hypnotherapie, steht ein kurzer Test,
bei dem der Betroffene zunächst in einen leichten
Trancezustand geführt wird um die Schmerz-
Symptomatik abzuschalten.
Gelingt dies kann man zu 95% von einem psycho-
somatischen Schmerzgeschehen ausgehen.
Im Anschluss hieran erfolgt die Recherche nach den
ausschlaggebenden Faktoren und deren
Niederschlagung.
In einer abschliessenden Sitzung werden die
seelischen Faktoren entgültig von den somatischen Auswirkungen abgetrennt und aufgehoben.
- Reizdarmsyndrom
- Magenschmerzen
- Magenübersäuerung
- Kopfschmerzen
- Migräne
- Unterleibschmerzen
- Genitalschmerzen
- Rückenschmerzen
-
Schmerzen beim Gehen