Praxisleistung
Persönliches
Praxisbilder
Hypnotherapie
Psychotherapie
Paartherapie
AD(H)S Beratung
Hypnotherapie
Kontakt
A G B
Impressum
Reportagen
Häufig gefragt
Link´s
Preise/ Kosten
Psychotherapeutischer
Heilpraktiker
Hans-Peter Ries
Verantwortlich für den Inhalt: Hans-Peter Ries. Wingertsäcker 2, 68535 Edingen-Neckarhausen. Tel. 06203-402134, rieshypnotics@gmail.com
Weitere Verwertung der Inhalte soweit nicht durch Dritte geregelt, nur mit schriftlicher Zustimmung des Seiteninhabers.
Praxis für moderne
c
c
c
c
   acebook
f
Wingertsäcker 2
68535 Edingen-Neckarhausen
Tel. 06203-402134
rieshypnotics@gmail.com
Psychotherapeutischer
Heilpraktiker

Hans-Peter Ries
Partnersuche
Es klingt einfach zu verlockend, bei bestimmten sexuellen Störungen nach einer kleinen Pille greifen zu können
und alles scheint wieder gut zu sein.  
Vielen Betroffenen ist jedoch meist gar nicht bewusst was sie da einnehmen, denn gerade im Bereich potenz-
steigernder Präparate gibt es Produkte die ursprünglich für bestimmte Herzleiden entwickelt wurden.
Die Scham einen Arzt oder Psychologen zu konsultieren lässt das Schwarzmarktgeschäft mit den kleinen blauen
Pillen boomen.       
Eine echte Alternative bietet jedoch die Hypnosetherapie, da sie bei vielerlei sexueller Störungen ohne Risiko und
sehr erfolgreich eingesetzt werden kann. 
Wenn sich keine organische Erklärung für eine sexuelle Störung finden lässt, liegt das Problem meist in einer
gestörten Gedankenverarbeitung.
Im  Zustand  von Hypnose können  diese  fehlgeleiteten  Denkprozesse  korrigiert  und  modifiziert  werden.
- Potenzstoerungen - Erektionsstoerungen - Vorzeitiger Samenerguss - Vaginalkraempfe - Schmerzen beim Sex - Sexuelle Unlust - Keinen Höhepunkt - Partner finden - Sexuelle Blockarden
Die hier aufgeführten, sexuellen Störungen können eine Partnerschaft enorm belasten und sogar zur Trennung
führen. Daher ist ein Besuch beim Arzt als unerlässlich anzusehen.
Er untersucht ob eine organische Ursache vorliegt und leitet bei Bedarf eine medikamentöse Therapie in die
Wege.
Lässt sich jedoch keine organische Ursache finden und führen auch Medikamente nicht zum Erfolg, dann darf
der Weg zum Psychotherapeuten nicht ausser Acht gelassen werden.
Ein Mix aus Gesprächstherapie und Hypnosetherapie, ist nicht nur ein erfolgversprechendes Therapieverfahren,
sondern auch ein sehr mächtiges.
Unzähligen Patienten haben mit Hilfe der Hypnotherapie wieder den Weg zurück zu einer normalen
Sexualität gefunden.      Falsche Scham hingegen führt nur zu weiterem Frust.
Jetzt